Daten & Fakten

Gegenstand des Unternehmens

  • Management von Schienenfahrzeugen - Instandhaltung, Modernisierung, Assembling, Engineering, Neubau und Aufarbeitung von Fahrzeugkomponenten sowie Entwicklung von Prüf- und Diagnoseeinrichtungen.

Gründungsjahr

  • 1995: Gründung des ÖBB-Geschäftsbereiches Technische Services
  • 2004: Gründung der ÖBB-Technische Services GmbH als Unternehmen des ÖBB-Konzerns

Mengengerüst

  • 35.000 Schienenfahrzeuge
  • 8.500 verschiedene Fahrzeugkomponenten
  • 210.000 Kundenaufträge pro Jahr

Standorte

  • 24, davon 22 in Österreich, einer in Ungarn und einer in der Slowakei

Mitarbeiter

  • 4.000